Baumpatenschaft_Übergabe

QUNDIS unterstützt die Baumpaten-Thüringen

News

04. Juli 2022

Beitrag teilen

Mit dem Siegel für geprüftes Umweltmanagement (EMAS) der Europäischen Union legte QUNDIS 2015 den Grundstein für sein Umwelt- und Nachhaltigkeitsengagement. Seit 2022 unterstützt QUNDIS als führendes Unternehmen im Bereich der Messgeräte und Systeme zur Verbrauchsdatenerfassung die Baumpaten-Thüringen.

Nachhaltiges und verantwortliches Handeln sind wesentliche Aspekte des Geschäftsmodells von QUNDIS. Die Messgeräte und Lösungen des Erfurter Unternehmens tragen zum Energiesparen bei und schonen die Umwelt. Nach langjährigem Engagement für eine globale Umweltschutzorganisation fokussiert sich QUNDIS in Zukunft auf das regionale Projekt Baumpaten-Thüringen. Das Projekt hat das Ziel, die Thüringer Wälder aufzuforsten und so eine nachhaltige Waldbewirtschaftung zu ermöglichen. Dadurch soll auch neuer Raum für bedrohte oder geschützte Tier- und Pflanzenarten entstehen.

 

QUNDIS strebt langfristige Unterstützung an, Start mit 300 Bäumen

QUNDIS will dabei die Baumpaten-Thüringen über einen langen Zeitraum unterstützen. Geplant ist ein eigenes Waldstück, das aus Bäumen besteht, die mit der Unterstützung von QUNDIS gepflanzt wurden. Mit Hilfe einer ersten Spende von QUNDIS konnten bereits 300 Bäume gepflanzt werden. Bis 2025 will das Erfurter Unternehmen sein Engagement weiter ausbauen und strebt die Zahl von 5.000 neuen Bäumen an.

Claudia Fiedler, Leiterin Marketing und Kommunikation: „Wir sind stolz auf das, was wir mit unserem nachhaltigen Engagement bisher erreicht haben. Nun wollen wir direkt bei uns in der Region aktiv sein. Denn wer Thüringen als seine Heimat ansieht, verbindet mit den Wäldern besondere Erlebnisse und Eindrücke. Dieser Lebensraum für Pflanzen und Tiere ist durch die zunehmende Trockenheit im Sommer und Schädlingsbefälle bedroht. Wir wollen hier unseren Beitrag leisten und mit unserer Unterstützung der Baumpaten-Thüringen die Aufforstung aktiv vorantreiben.“

    
Foto: Jacob Schröter

Nachhaltigkeit: Teil der Unternehmensphilosophie von QUNDIS – von den
Produkten bis zum Engagement

Volker Eck, Geschäftsführer von QUNDIS, erklärt: „Nachhaltigkeit ist uns ein wichtiges Anliegen. Unsere Funktechnologie und Softwarelösungen sorgen für mehr Transparenz bei den Verbrauchsabrechnungen, was nachweislich zum Energiesparen animiert. 2015 haben wir mit dem neuen Rücknahmesystem von Altgeräten und dem Siegel für geprüftes Umweltmanagement (EMAS) der Europäischen Union Meilensteine in Sachen Nachhaltigkeit gelegt. Nun fokussieren wir uns als Erfurter Unternehmen auf regionale Nachhaltigkeitsprojekte, die wir gerne und mit viel Leidenschaft unterstützen.“

  



Über QUNDIS:

Die QUNDIS GmbH ist Teil der noventic group und zählt in Deutschland zu den führenden Anbietern von Messgeräten und -systemen für die verbrauchsabhängige Erfassung sowie Abrechnung von Wasser und Wärme. Knapp acht Millionen Wohnungen in über 30 Ländern sind bereits mit Messgeräten „Made in Germany“ im Einsatz. QUNDIS-Systeme stehen für Nutzerfreundlichkeit, Qualität sowie technische Kompatibilität. QUNDIS forscht und produziert mit Firmensitz in Erfurt und blickt auf eine 30-jährige Unternehmensgeschichte zurück. www.qundis.de

Über Baumpaten Thüringen:

 „Ein Baum allein macht noch keinen Wald“ – Unter diesem Motto möchten wir stabile und standortgerechte Wälder entstehen lassen – Durch die Vermittlung von Baumpatenschaften. Für uns ist es wichtig, eine nachhaltige und zukunftsfähige Aufforstung zu ermöglichen. Wir möchten Raum für neues Leben schaffen und einen Rückzugsort für bedrohte und geschützte Tier- und Pflanzenarten aufbauen.

Aufgrund immer länger anhaltender Hitzewellen, milden Wintermonaten und daraus resultierendem Schädlingsbefall entstehen große Lücken bei privaten Forstbetrieben. Diese Lücken wollen wir mithilfe von Baumpatenschaften und neuen, hybriden Aufforstungssystemen schließen. So werden nicht genutzte Flächen in neuen Lebensraum verwandelt.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.baumpate-thueringen.de

Haben Sie Fragen?